Wu Taiji Qi Gong & Wu Taijiquan

"Qigong ist eine Entdeckungsreise mit unserem Körper und der universellen Lebensenergie 

     Qi und der Erkenntnis, dass wir Bewusstsein sind."                                                                       

                                                                                                                      Sīfù Jürgen Meyer, 2017

Something about me

Ich bin eine von denen, die immer anders war. Eine, die stundenlang quasseln konnte und damit alle hoffnungslos überforderte. Eine von denen, die nie still sitzen wollte oder aufhören wollte zu diskutieren, wenn mir etwas falsch vorkam. Eine, die nie erwachsen werden wollte, weil erwachsen werden so ernst schien. Ich wollte immer dazugehören, geliebt sein oder einfach nur irgendetwas richtig machen. Endlich ankommen. All das schien mir unmöglich. In dem verzweifelten Versuch wertvoll für irgendjemand zu sein, habe ich mich über die Jahre selbst aus den Augen verloren. Ich hangelte mich von einer Anpassung zur Nächsten ohne auch nur ein leises Gespür dafür zu entwickeln, was mir an meinem Verhalten, an meinem Aussehen, an meinem Umfeld überhaupt gefällt. Alles drehte sich nur noch darum, dass ich anderen gefalle. Je mehr ich mich aus den Augen verlor, desto lauter wurde mein Körper. Neurodermitis, suizidale Gedanken, Panikattacken, Infektanfälligkeiten, Herzrhythmusstörungen, Allergien, Wutausbrüche, Morbus Basedow, Adipositas, depressive Verstimmung und Burnout waren die Folge meiner Ignoranz. Doch nichts schien so quälend wie der Gedanke "Ich gehöre nicht dazu". Auf der Suche nach Antworten wurde ich eine spätdiagnostizierte hochfunktionale ADHSlerin. Neugierig erkundigte ich diese ganz neue Welt voller Menschen, denen es offenbar ähnlich ergangen ist. Der frustrierende Beigeschmack dieser Diagnose ist, dass man laut dieser ein Defizit, ein Handicap habe. All das wäre doch super, sagte man mir. Jetzt wüsste ich was mit mir nicht stimmt und ich hätte nun endlich eine Erklärung für mein angeblich fehlerhaftes Verhalten. Ich könne einen Behindertenausweis beantragen und jede Menge Hilfen und Medikamente, die mich "normal" machen, in Anspruch nehmen. Ein Teil von mir wollte diesen Ärzten glauben. Wollte aufgeben und einsehen, was nicht richtig ist. Doch meine Intuition führte mich zu meinem Lehrervater. Sifu Jürgen Meyer half und hilft mir noch immer mich zu verstehen und meine Schwächen in Stärken zu wandeln. Ja, mein Hirn ist neurodivergent strukturiert und genau das ist meine Stärke. Es lässt mich Lösungen finden, wo andere keine erkennen. Es macht mich außerordentlich einfühlsam und hilfsbereit. Ich bin kreativ und sehr intuitiv. Ich habe eine unglaubliche Phantasie und Begeisterungsfähigkeit. Ich spüre und höre und rieche intensiver als viele. Ich bin spontan und mutig. Mein Weg führte mich zu diesem unglaublichen Lehrmeister. Mit all seiner Zuversicht und all seiner Geduld schult er mich in seiner wundervollen Kampfkunst, dem Wu Taijiquan. Durch ihn habe ich meinen persönlichen Weg gefunden. Ich möchte für andere Menschen da sein. Ihnen in schweren Situationen die gleiche Zuversicht schenken, die mir zuteil wurde. An andere Menschen diesen wundervollen Stil vermitteln zu dürfen, damit sie sich erkennen und verstehen, dass sie schon genauso richtig sind wie sie sind, ist mir eine unglaubliche Ehre. Kein Wesen muss irgendetwas oder irgendwer werden. Ich wünsche allen das Bewusstsein diese Wahrheit zu erkennen.  

Wu Taijiquan

Wu Taijiquan ist eine alte chinesische Kampfkunst, die durch Ihre fließenden, sanften Bewegungen und dessen Auswirkungen auf den Körper sowohl einen meditativen als auch einen gesundheitspräventiven Aspekt aufweist. In den Qi Gongs werden Teilaspekte der langsamen Form beidseitig ausgeführt, was das Zusammenspiel beider Hirnhälften fördert. Die Bewegungen der langsamen Gesundheitsform fördern die innere Achtsamkeit, entspannen den gesamten Körper und aktivieren die Selbstheilungskräfte. Eingeübte fehlerhafte Körperhaltungen werden nach und nach korrigiert und verbessern die Beweglichkeit der Wirbelsäule und die aller Gelenke. In der Einführung in das Tui Shou Partnertraining erlernen wir das Gegenüber durch die langsamen Bewegungen zu erspüren. Eingefahrene Verhaltensmuster im Kontakt mit anderen Personen können erkannt und aufgelöst werden. Sowohl das Tui Shou als auch das Taiji Boxen geben erste Einblicke in die Vielfalt des Taijiquan, dessen Prinzipien hier erfahrbar werden. Die Bewegungsabläufe werden immer wieder einzeln und dann auch im Partnertraining angewandt. Die zunächst sanft und langsam eingeübten Bewegungen, können bei zunehmender Sicherheit in der Ausführung immer dynamischer und schneller werden. Die dabei erlernten Anwendungen ermöglichen es den Teilnehmern erste leichte Angriffe zu neutralisieren.

Über Wu Taiji

Der Wu-Stil hat seinen Ursprung bei Wu Jianquan (1870-1942). Sein Urgroßvater Quanyou (1834-1902) war Meisterschüler des Altmeisters Yang Luchan (1799-1872), der wiederum in der 16ten Generation der Chen-Familie unterrichtet wurde. Wu Jianquan lehrte sowohl seiner Tochter Wu Yinghua (1907-1996) als auch seinem Meisterschüler Ma Yuehliang (1901-1998) das Wu-Stil Taijiquan. Die beiden gingen eine Ehe ein, aus der Meister Ma Jiangbao (1941-2016) entsprungen ist. Bereits in sehr jungen Jahren wurde dieser in der 5. Generation in dem Familienstil unterrichtet. 1986 brachte Ma Jiangbao den Wu-Stil nach Europa, wo er ihn 30 Jahre lang unterrichtete.

Mein Sīfù, Jürgen Meyer (6.Generation), wurde nach jahrelanger Praxis in differenten Kampfkünsten seit 1989 direkt von Meister Ma Jiangbao unterrichtet und 2008 als persönlicher Schüler (Tudi) in die Wu-Familie aufgenommen. Sifu Jürgen Meyer leitet mit Erfolg das Dao Zentrum in Völklingen und unterrichtet seit Mitter der 90er Jahre mit der Erlaubnis seines Shīfùs.

Der Wu-Stil ist ein Himmelsstil, der das Qi vom Himmel zur Erde leitet. In den älteren Stilen, Chen und Yang, wird das Qi von der Erde in den Himmel geleitet. Sie zählen daher zu den Erdstilen. 

Quelle: Jürgen Meyer, Taiji-Qigong Wu-Stil (2017)

Tui Shou

Taijiquan - klebende Hände: den Kontakt des anderen neutralisieren und folgen

 

 

Wer ist Sifu Jürgen Meyer?

Teil 1 der Interviewreihe mit Sifu Jürgen Meyer

Sommerseminar

Eindrücke vom Sommerseminar 2023 in Völklingen

 

 

Wie kam der Wu Stil nach Europa?

Teil 2 der Interviewreihe mit Sifu Jürgen Meyer

Langsame Form 

Wu Stil Taijiquan Langsame Gesundheitsform Teil 1 nach Meister Ma Jiangbao mit Jürgen Meyer

 

Was kann man im Dao Zentrum lernen?

Teil 3 der Interviewreihe mit Sifu Jürgen Meyer

Kurse & Seminare buchen

 

Informationen rund um aktuelle Seminare (für Einsteiger und Fortgeschrittene), Kursleiterausbildung und laufende Wochenkurse bei Sīfù Jürgen Meyer findet Ihr unter  www.wu-taichi-saar.de.

 

Fortlaufendes Training Wu Taijiquan und Wu Taiji Qi Gong

 

Montags von 06:30 - 07:30 Uhr

Wu Taiji Qi Gong am Morgen in 54649 Waxweiler

Montags von 14:00 - 15:15 Uhr 

Wu Taijiquan Einführung ins Taiji Boxen für Kinder in 54687 Arzfeld, Luxemburger Str. 5, Dorfgemeinschaftshaus

 

Dienstags von 14:30 - 16:00 Uhr 

Wu Taijiquan Einführung ins Partnertraining, Konvikt Prüm

Dienstags von 17:00 - 18:00 Uhr 

Wu Taijiquan Einführung ins Taiji Boxen für Jugendliche in 54687 Arzfeld, Luxemburger Str. 5, DGH

Dienstags von 20:00 - 21:30 Uhr 

Wu Taijiquan  Einführung ins Taiji Boxen für Erwachsene, Grundschule Kyllburg

Dienstags von 21:00 - 22:30 Uhr  

Wu Taiji Qi Gong online, weltweit

 

Mittwoch von 13:00 - 14:30 Uhr 

Wu Taiji Qi Gong, Wittlich

Mittwoch von 14:30 - 16:00 Uhr 

Wu Taijiquan Einführung ins Partnertraining, Wittlich

 

Donnerstag von 13:30 - 15:00 Uhr

Wu Taiji Qi Gong, Vianden

Donnerstag, 15:00 - 16:30 Uhr

Wu Taijiquan Einführung ins Partnertraining, Vianden

Donnerstags von 18:00 - 19:30 Uhr 

Wu Taiji Qi Gong, Parc Mertert

Donnerstags von 19:30 - 21:00 Uhr 

Wu Taijiquan Einführung ins Partnertraining (Tui Shou)

 

Freitag von 13:00 - 14:30 Uhr

Wu Taiji Qi Gong, Echternach

Freitag von 14:30 - 16:00 Uhr 

Wu Taijiquan Einführung ins Partnertraining, Echternach

 

Samstag von 16:30 - 18:00 Uhr

Wu Taiji Qi Gong, Konvikt Prüm

Samstag von 18:00 - 19:30 Uhr 

Wu Taijiquan einführung ins Partnertraining, Konvikt Prüm

Samstag von 20:30 - 22:00 Uhr 

Wu Taijiquan Einführung ins Boxen, Neuerburg Gymnasium

 

Anmeldungen oder Rückfragen zu den Kursen ist hier möglich. Eine kostenlose Schnupperstunde ist jederzeit möglich.

 

Meditation 

Themenbezogene Meditationstermine werden hier bekannt gegeben.

Ausfall- und Ersatztermine werden zeitnah hier bekannt gegeben.

 

Einzeltraining Wu Taiji Qi Gong und Wu Taijiquan langsame Form Teil 1 

Auf Anfrage möglich. Bitte nutzten Sie hierfür das Kontaktformular oder kontaktieren Sie mich unter +4915 233829793

 

Neue (Intensiv)Seminare in der Zeit vom 15.07. - 21.07.2024 und vom 12.08. - 16.08.2024!!!

Genauere Infos folgen in Kürze unter dem Reiter "Seminare"!

 

Eltern-Kind-Qigong in ausgewählten Kitas über das DRK Bildungswerk in Planung! Infos folgen! Interessierte Einrichtungen können über das Kontaktformular nähere Infos erfragen.

Livekurse via ZOOM

 

 Am 02.07.2024 startete der neue Block des Online Kurses!!!

Dienstags                   

21:00 - 22:30 Uhr 

Anmeldung hier möglich. 

Weitere Termine sind:

09.07.2024

16.07.2024

23.07.2024

30.07.2024

06.08.2024

13.08.2024

20.08.2024

 

!!!2024 starten die Online Kurse des Dao Zentrums Wu-Taichi-Saar !!!

 

Geplante Kurse:

 

Freitag, 19.07.2024

mit Sīfù Jürgen Meyer

Neigong (Innere Energiearbeit)

 

Anmeldung:

1. Nutzt dazu bitte unser Kontaktformular (*klick*) oder sendet eine Mail an j.meyer@wu-taichi-saar.de

2. Schreibt dort bitte im Text „Anmeldung Taiji-Online-Kurse“ und gebt den Wochentermin / die Termine an, für die Ihr Euch anmeldet. Schreibt auch gerne dazu, wo Ihr wohnt (um zu erfahren, wo es Wu Tai Chi Chuan in Eurer Nähe gibt) und gebt bitte Eure Telefonnummer an.

3. Überweist bitte den monatlichen Beitrag an:
Kontoinhaber: Jürgen Meyer
IBAN: DE 97 6001 0070 0955 8167 01
BIC: PBNKDEFFXXX
Verwendungszweck: „Taiji Online Kurse, Monat ___“

 

Macht Euch auch gerne schon einmal mit der Software zoom vertraut!

Kosten:

wöchentlich ein Kurs kostet 12€ pro Monat

Zu den Kursleitern:

Sīfù Jürgen Meyer

Sīfù Jürgen Meyer (6.Generation), wurde nach jahrelanger Praxis in differenten Kampfkünsten seit 1989 direkt von Meister Ma Jiangbao unterrichtet und 2008 als persönlicher Schüler (Tudi) in die Wu-Familie aufgenommen. Sīfù Jürgen Meyer leitet mit Erfolg das Dao Zentrum in Völklingen und unterrichtet seit Mitte der 90er Jahre mit der Erlaubnis seines Sīfùs.

Kursleiterin Kaya

Kursleiterin Kaya ist seit September 2023 Kursleiterin und befindet sich in stetiger Aus- und Weiterbildung bei Sīfù Jürgen Meyer.

Philipp Thomas

Philipp Thomas ist Mitarbeiter von Sīfù Jürgen Meyer im Dao Zentrum Völklingen und seit September 2023 Kursleiter.

 

 

 

Kursleiter Martin Mai

Ich praktiziere Hung Fung Pai Kung Fu seit Anfang 2000 und wurde vom Stilgründer Kong Pui Wait in 2014 zum Unterrichten autorisiert. Meine Schule Shaolin Arts Landau ist die weltweit Einzige für diesen Stil außerhalb von Hongkong. Seit 2016 trainiere ich intensiv Neigong und beschäftige mich seither auch mit Taijiquan. Es ist mir eine große Ehre von Sīfù Jürgen Meyer den Wu Stil lernen zu dürfen und unter ihm als Kursleiter auch zu unterrichten.“

https://kungfu-landau.de/

Johannes Nett

Kursleiter Johannes Nett ist seit 2021 in der Ausbildung bei Sīfù Jürgen Meyer. Er ist Inhaber des Unternehmens Wu Taichi Trier und gibt in und um Trier Kurse. 

Mein Angebot

Wu-Taiji Qi Gong - Wu-Taijiquan - Achtsamkeitscoaching - Meditation

Wu Taiji Qi Gong

Wu Taiji Qi Gong sind fließende Bewegungen, die durch ihre Natürlichkeit die körpereigenen Selbstheilungskräfte anregen und unterstützen. 

Quelle: Sīfù Jürgen Meyer, 2017

Wu Taijiquan

Wu Taijiquan ist einer der fünf Familienstile der chinesischen Kampfkunst Taijiquan. Unterrichtet wird von mir der erste Teil der langsamen Form nach Sīfù Jürgen Meyer. Die langsame Form hat insgesamt sechs Teile, welche neben der schnellen Form und den Waffenformen von Sīfù Jürgen Meyer im Dao-Zentrum-Saar in Völklingen erlernt werden können. Weitere Infos dazu unter http://www.wu-taichi-saar.de.

Quelle: Wikipedia, Sīfù Jürgen Meyer

Meditation

"Meditation ist eine Entdeckungsreise, unsere innere Natur, das eigene Bewusstsein, zu erforschen." Sīfù Jürgen Meyer

Meditation lässt den Denker zur Ruhe kommen, entschleunigt und kann durch das Gewahr werden der eigentlichen Natur des Selbst Stress reduzieren und uns resilienter gegenüber Alltagssituationen bzw. Stresssituationen machen. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.